Angebote für Unternehmen

Wer braucht was und wenn ja, wovon wie viel??

Bis zu 2,4 Millionen Frauen könnten bei einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf zusätzlich für den Arbeitsmarkt gewonnen werden. Denn in Deutschland arbeiten überdurchschnittlich viele Frauen nur in Teilzeit. Wenn das hohe Potential an weiblichen Arbeitskräften besser genutzt  würde, so steigerte dies unser Bruttosozialprodukt um neun Prozent. Unternehmen mit hohem Frauenanteil im Top-Management sind schon heute bei Produktivität und Motivation erfolgreicher (K.F. Zimmermann, die Zukunft der Arbeit, Süddeutsche Zeitung 09.01.11).

Wenn Mütter und Väter zu ihrem Wohlbefinden befragt werden, wünschen sich neun von zehn heute: mehr Zeit - Zeit für Verantwortung, Fürsorge, Zuwendung und Erholung. (Ravensburger Elternsurvey, BMFSFJ 06/10) 

Job und Familie passen nicht unter einen einzigen Hut. Es dürfen ruhig mehrere Hüte sein - dennoch müssen sie aufeinander abgestimmt werden. Dazu braucht es keinen Kraftakt, sondern kluge,  emphatische Dialoge zwischen den Beteiligten.

 

AGB | Datenschutz | Impressum © 2018 Coachingmeisterei