Wichtiger als die Angst….

ANGST-Unbekannte Situationen machen vielen Menschen Angst, mit Corona ist etwas Unberechenbares in unser Leben gekommen, etwas das wir meistern müssen…..
Aber unbestritten hat diese Krise auch so einige gute Seiten. Ich zum Beispiel putze mehr, meine Kinder lesen wieder mehr. Noch besser: Meine Tochter hat es sich auf dem Sofa bequem gemacht und liest ihrem kleinen Bruder vor, „Die Brüder Löwenherz“ von der wunderbaren Astrid Lindgren. Eines meiner Lieblingsbücher der Kindheit.
Und während ich mich so durch das Wohnzimmer wischend und wedelnd bewege, umwebt mich die Stimme meiner Tochter und entführt mich in dieses Reich der Ritter und Sagen, in dem sich zwei Brüder vielen Kämpfen stellen: gegen einen despotischen Tyrannen, gegen dessen übermächtiges Heer und seinen fürchterlichen Drachen.
Einer der Brüder, der kleine Karl, fühlt sich im Vergleich zu seinem vermeintlich heldenhaften großen Bruder, klein, hässlich, ängstlich und verzagt. Doch die Brüder stehen zusammen: Sie kämpfen auf Leben und Tod für die Freiheit, für sich und für andere - vor allem aber gegen ihre eigene Angst, ihre Versagensängste. Kämpfen gegen ihre Zweifel und gegen ihre zutiefst menschlichen Unzulänglichkeiten. Und obwohl den kleinen Karl immer mehr Zweifel und Ängste quälen, zieht er in den Kampf, um das Richtige zu tun.
Und während ich dem Verlauf der Geschichte so lausche, wird mir eines klar: Der kleine Karl wird nicht zum Helden in dieser Geschichte, weil er mutig und ohne Angst ist.  Er  wird zum Helden, weil er Entscheidungen trifft. Es sind Entscheidungen, dass etwas wichtiger ist als seine Angst. Deshalb gewinnt er letztendlich den Kampf - nicht nur gegen den Despoten, sondern vor allem gegen sich selbst und seine Zweifel. Er entscheidet, es gibt Dinge, die sind wichtiger als die Angst…
Und tatsächlich wird man als „ängstlicher Mensch“ niemals vollkommen ohne Angst leben, aber man kann sich entscheiden, trotz der Angst gut zu leben und sozusagen „das Richtige zu tun“.
Vielleicht möchten Sie doch ein kleines bisschen ein „Löwenherz“ in sich entdecken: Wenn sie sich entscheiden, eine neue Perspektive auf ihre Ängste zu bekommen und trotz und mit diesen gut zu leben, dann dürfen Sie gern unser Coaching zu Hilfe nehmen. Denn: Man muß nicht alles alleine schaffen, auch nicht als „Löwenherzchen“.
Den vollständigen Newsletter können Sie hier nochmal abrufen.