Zielbilder entwickeln

privat&beruflich

Wer nichts entscheidet, entscheidet auch nichts falsch. So weit - so gut und verständlich, auf Dauer allerdings nichts, was uns weiterbringt. Zielbilder muss niemand haben, gewiss. Wer aber attraktive hat, lebt leichter, gesünder und glücklicher. Zielbilder ziehen und helfen dabei, laufende Entscheidungen besser zu treffen, weil Zielbilder die Folie für die Entscheidungen bieten. 

Zielbilder muss man sich zunächst gestatten, sie dann finden, attraktiv gestalten und die Wege dahin organisieren. Endlich wissen wohin mit Freude, das wär doch was!