Uf wellem Schtuahl hoggsch?

Tun Sie sich und Ihren MitarbeiterInnen einen Gefallen

Gönnen Sie sich einen gemeinsamen Schritt in die Veränderung. Wie häufig stimmt der aktuelle berufliche Kontext für Ihre Mitarbeiter längst nicht mehr. Veränderung wird aus existenziellen Gründen oder Mutlosigkeit beim Mitarbeiter vermieden und alle Beteiligten sind in der Blockade gefangen. Da braucht es Führung und Mut zur für beide Seiten erlösenden Entscheidung. 

Ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin soll wechseln? Mit unserem Handwerkszeug verwandeln wir zunächst schmerzhafte Übergänge in wichtige Entwicklungsschritte der Betreffenden. Wir optimieren in intensiven Prozessen die Eigenpräsentation ihrer/s ehemaligen Mitarbeiters/in, erhöhen dadurch die Marktfähigkeit, unterstützen im Qualifikationsaufbau und Stellenmarketing und begleiten die Prozesse wertschätzend, empathisch und effektiv. Wir stellen sie/ihn mit allen  Erfahrungen, Vorstellungen und auch Träumen in den Mittelpunkt und berücksichtigen auch sein/ihr wichtiges Umfeld (Familie, Partnerschaft etc.).

Unsere beweglichen Module passen sich den individuellen Bedürfnissen an:

  • Verarbeitung des Trennungsvorgangs
  • Zielfindungsprozess unter Einbezug der wichtigen Systeme
  • individuelles Profiling
  • Aufbau eines Eigen-Marketing-Konzepts
  • Bewerbungscoaching mit Interviewvorbereitung
  • Übergangsmanagement

Ein Outplacement dauert im Durchschnitt 5-7 Monate und umfasst einen dichten und regelmässigen Arbeitsrahmen hin zu einer neuen Integration in den ersten Arbeitsmarkt.